Aktuell

Bildung in Zeiten von Corona

 

 Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

sicherlich haben Sie der Presse entnommen, dass ab 15.06.2020 die Kitas wieder für alle Kinder geöffnet haben.

Die dazu gehörende Verordnung ist vorab vom MBJS angekündigt und an alle verantwortlichen Stellen gesendet worden.

 

Wir gehen von folgenden Voraussetzungen aus: Ab 15.06.2020 gehen die Kitas von der Notbetreuung in einen normalen Regelbetrieb über. Es findet ein Betreuungsangebot für jedes Kita-Kind statt.

Der Umfang der Betreuung ist nicht abhängig von den räumlichen, organisatorischen und personellen Ressourcen und weicht von den jetzigen Ausmaß der Notbetreuung ab. Die Kinder werden in festen Gruppen und klar definierten Räumen betreut.

Da die weitere Öffnung unserer Einrichtung ( Schulkinder) bis zum 10.08.2020 nicht erfolgt, müssen qualitative Einschränkungen vorgenommen werden :

1. alle Kinder dürfen sich nicht frei und selbstbestimmt in den Räumen der Kita/Schule bewegen

2. der Anspruch auf Förderung in der Kindertageseinrichtung ist weiterhin eingeschränkt

3. die Außenklingel bleibt bestehen, jedes Kita-Kind wird persönlich von den Erziehern abgeholt

4. die Eltern dürfen das Gebäude ferner nicht betreten

5. die Schließzeiten (ab 17.07.2020) gelten für alle Kinder (Beginn des neuen KITA/Schuljahres 10.08.2020)

6. die Einschulung erfolgt am 08.08.2020 ( eingeschränkt mit Auflagen des Infektionsschutzes)

 

Für Rückfragen stehe ich und meine Kollegeninnen gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

i.A.

R. Kuntsche Schulleiterin

 

 

 

 

Liebe Eltern!

Auch in der Homeschooling-Zeit kommt es vor, dass ein Schüler erkrankt und die aufgegebenen Aufgaben nicht mehr im gewohnten Maß erledigen kann. Auch das muss die Schule wissen, um darauf Rücksicht nehmen zu können.

Ihre Kinder haben alle über die Schul-E-Mail die Möglichkeit, ihren Klassenlehrer direkt zu kontaktieren. Auf diesem Weg können auch ärztliche Atteste oder Entschuldigungsschreiben einfach abfotografiert und an den Klassenlehrer geschickt werden.

Bitte bleiben Sie aber gesund - Sie und Ihre Kinder - das wäre schöner als jede Krankmeldung.

Mit diesen Wünschen verbleiben wir,

das Team der Mosaik – Grundschule.

 

 

Beitrag_Mosaik_Grundschule

 

Mosaik Grundschule Oranienburg - Bildung in Zeiten von Corona

Ab Mittwoch bleibt unsere Schule bis zum Ende der Osterferien geschlossen.

Für uns heißt das konkret:

  • alle Lehrkräfte sind in den Schulen anwesend und stehen in der Zeit der Schulschließung für Fragen und Unklarheiten zur Verfügung
  • Vorbereitung und Erteilung von Aufgaben für das „Home-Schule“ wird durch die Klassenlehrer bzw. Fachlehrer erfolgen
  • aller schulischen Veranstaltungen bis auf weiteres werden abgesagt (über Klassenfahrten wird noch entschieden)

Folgende Termine finden aus aktuellem Anlass nicht statt:

  • 19.03.2020 Känguru Wettbewerb Mathematik (verschoben)
  • 26.03.2020 Sportfest der Grundschule
  • 31.03.2020 Elternsprechtag Grundschule und Elternvertreterversammlung
  • 25.04.2020 Tag der offenen Tür
  • April 2020 Welttag des Buches (verschoben)
  • Eine Entscheidung über die Durchführung der Klassenfahrten steht noch aus

 

Aktuelle Kontakdaten

Bitte hinterlassen Sie uns stets aktuelle Kontaktdaten. Bei geänderten Telefonnummern, Adressen oder Mailadressen kontaktieren Sie bitte das Sekretariat unter 03301 577 77 02.

 

Notbetreuung

Für staatliche Schulen hat das Land Hilfe zugesagt, wir klären unsere Möglichkeiten. Das Ministerium hat einen Elternbrief für öffentliche Schulen entworfen, den wir als freie Schule inhaltlich übernehmen.